Inspektion des zukünftigen Arzt-zentrums in Guitarrani am 22.5.2013

Dieses kleine Mädchen begrüsste uns mit einem strahlenden Lächeln in der Gemeinde Guitarrani. Sie zeigte mir mit ihrer Mutter die Häuser im Zentrum der Gemeinde. Sie erzählen uns, dass es für 300 Leute der umliegenden Gemeinden nur 1 Bett im kleinen Krankenposten gibt. Sie wünschen sich ein größeres Haus, damit kranke Menschen besser versorgt werden köennen, wenn sie medizinische Hilfe benötigen. Später unterhalte ich mich noch mit dem Lehrer von Guitarrani, während die Sonne langsam hinter den Bergen untergeht und ein wunderschönes rotes Licht auf hunderte Felder wirft. Er meint, dass sie nicht nur Hilfe bei der Finanzierung des Arztzentrums benötigen sondern auch die Schule aufgrund der hohen Nachfrage weitere Klassenräume haben sollte.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s