Wie alles begann

Auf unserem Südamerika Trip wollten wir irgendwann einen Zwischenstop einlegen und volunteeren. Auf der Internetseite volunteersouthamerica.com habe ich mir Informationen ueber verschiedene Organisationen eingeholt und Mano a Mano Bolivia hat mich am meisten überzeugt. Sie beschäftigen sich mit den wichtigsten Grundbedürfnissen, um einem der ärmsten Länder Südamerikas aus der Armut zu helfen: mit Gesundheitsversorgung, Bildung und der Verbesserung der Infrastruktur.

IMG_2271Am 22.04.2013 war es soweit und wir wurden am ersten Tag gleich richtig ins Team integriert. Ellis half Lucho und Juan, Türen für Schulen und Kliniken zu bauen und ich machte mich mit den Volunteers Sarah aus den USA und Lucile aus Frankreich an die Arbeit des neuen Webauftritts von Mano a Mano Bolivia und an andere Dinge im Bereich Marketing und Projektmanagement.

IMG_2449

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s